Im Jahr 2006 gelang Facebook der Durchbruch. 2012 betrug der Firmenwert von Facebook rund 5 Milliarden Dollar. Allein in Deutschland nutzen 32 Millionen Menschen Facebook.

Die Facebook Nutzung ist unterschiedlich:

  1. Unternehmen nutzen Facebook Seiten
  2. private Accounts überwiegen
  3. Facebook Gruppen gibt es zu allen möglichen Themen
  4. auch in der Politik werden Facebook Seiten genutzt.
In letzter Zeit ist mir aufgefallen, dass selbst Seiten Administratoren eine Facebook Gruppe nicht von einer Facebook Seite unterscheiden können. Dieser Umstand zeigt: jeder kann irgendwie Facebook, aber viele verstehen die Funktionen nicht.

Facebook Seite

Eine Facebook Seite wird hauptsächlich im gewerblichen Bereich genutzt. Potentielle Kunden werden über das Unternehmen und die Angebote informiert. Eine Facebook Seite kann von einem oder mehreren Accounts verwaltet werden. Ein Nachteil ist, dass eine Facebook Seite keinerlei Navigationsstruktur enthält. Man kann zwar einen Beitrag anpinnen, wenn aber viel Content geliefert wird, gehen dennoch Informationen unter. Semantisch ist es ein Sender zu Empfänger Modell.

Facebook Gruppe

Es gibt zwei Arten von Facebook Gruppen, private und öffentliche Gruppen. Eine Gruppe wird von einem Administrator erstellt und kann von mehreren Personen betreut werden. Bei einer Facebook Gruppe können sich Gruppenmitglieder über ihre Interessen austauschen. Das geht bei einer Facebook Seite nicht. Je nach Einstellungen, können alle Gruppenmitglieder posten und kommentieren. So findet oft sehr reger Austausch zum Gruppenthema statt. Es gibt eine klare Sender zu Sender Struktur. Gruppen können auch eine klare Navigationsstruktur enthalten, indem Themenbereiche erstellt werden.

Was Facebook nicht will!

Facebook möchte kein “schlecht reden über andere”. Das sollte man ja im täglichen Umgang mit Menschen auch nicht tun. Und Facebook mag auch keine Lügen! Ich weiß, ihr werdet jetzt sagen, dass gerade in den Kommentaren es oft heiß hergeht. Aber beim grundsätzlichen Posten schränkt Facebook die Reichweite enorm ein, wenn Hasspostings oder Lügenpostings erkannt werden. Das kann bis zur Sperre der Seite oder Gruppe führen. Also da etwas aufpassen! Seid einfach freundlich zu einander!

Obwohl es Facebook schon so lange gibt und es so häufig genutzt wird, gibt es immer noch Administratoren von Facebook Seiten, die leider nur sehr wenig Ahnung von dem haben, was sie tun. Dabei fällt mir auf, dass besonders Administratoren von politischen Facebook Seiten, die mal rasch rausleiern ohne richtiges Konzept und ohne wirklich relevanten Inhalt. Ihr Wissen über Facebook scheint da sehr begrenzt.

Das könnte auch interessant sein: In der Krise Sichtbarkeit erzeugen – Andrea Waldl

Social Selling und Mindset – Andrea Waldl

Kontaktieren Sie mich

5 + 14 =

Gerne mache ich mit Facebook Seiten Administratoren eine professionelle Schulung:

Andrea Waldl, mail: office@andreawaldl.com, Tel: 0664 5358425